Auch 2008 gibt es schon zahlreiche Anmeldungen. In diesem Jahr wird die Kapelle Nordrhein-Westfalen verlassen und an verschiedene Standorte in anderen Bundesländern wandern.




Impressum >>

 
 
6. Mai 2008
14. Station - Leibertingen-Thalheim
anzeigen >>

 
2. Mai 2008 (Blutfreitag)
13. Station - Weingarten, Blutritt
anzeigen >>

 
8. Februar 2008
12. Station - Weingarten
anzeigen >>

 
17. September 2007
11. Station - Dülmen
anzeigen >>

 
10. Mai 2007
10. Station - Isselburg
anzeigen >>

 
1. März 2007
9. Station - Bocholt, Ortsteil Mussum
anzeigen >>

 
17. Oktober 2006
8. Station - Vreden
anzeigen >>

 
27. Juli 2006
7. Station - Stadtlohn

Stadtlohn: Busbahnhof

Ausleiher: Stadt Stadtlohn

„Früher wanderte man zur Kapelle, heute wandert die Kapelle“. Stadtarchivar Ulrich Söbbing hatte den passenden Spruch auf den Lippen, als die „Wanderkapelle“ ihren Standort von Ahaus zum Stadtlohner Bahnhof verlegte. „Das Wandern als Motiv der Bewegung spielt im katholischen Glauben eine immer wiederkehrende große Rolle – erinnert sei dabei an Wallfahrt, Bußgang und Kreuzweg oder auch Friedens- und Schweigemarsch. Die „Wanderkapelle“ machte nun im wahrsten Sinne des Wortes Station am Busbahnhof. Der Standort wurde dabei durchaus mit Bedacht gewählt. „Bei der Planung zogen wir zunächst in Erwägung, die Wanderkapelle an der Hilgenbergkapelle, dem Symbol der Stadt als altem Wallfahrtsort, aufzustellen“, so Söbbing, „doch dann erschien es uns sinnvoller, einen öffentlichen, hoch frequentierten Ort zu wählen“. Die Geschichte half dabei. Ulrich Söbbing stieß bei Recherchen auf die Information, dass nach dem Zweiten Weltkrieg ursprünglich die Idee aufgekommen war, die heutige Josephskirche auf dem alten Webereigelände, dem heutigen Busbahnhof, zu errichten. Vor diesem Hintergrund musste großartige Überzeugungsarbeit nicht mehr geleistet werden.“

(Auszug aus dem Bericht der Münsterland-Zeitung vom 03.08.2006)

 
11. Mai 2006
6. Station - Ahaus
anzeigen >>

 
15. März 2006
5. Station - Schöppingen
anzeigen >>

 
22. Dezember 2005
4. Station - Gronau
anzeigen >>

 
19.10.2005
3. Station - Reken
anzeigen >>

 
23. September 2005
2. Station - Rhedebrügge
anzeigen >>

 
28. August 2005
1. Station - Gemeinde Velen
anzeigen >>

 
28. August 2005
Eröffnung der Skulptur Biennale Münsterland 2005
anzeigen >>